Kanada | Quebec

Lebensart und Natur

Mietwagenrundreise

Ihre Reisespezialistin

Marion Graham

Marion Graham

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 1490 EUR
Dauer 15 Tage
Teilnehmer 1
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode KANCARO3

In Quebec erlebt der Connaisseur auf dieser individuellen Mietwagenreise durch die Provinz im Osten Kanadas nicht nur die stolze Kultur der französischsprachigen Kanadier mit hervorragender Küche und ihrer Lebensart, sondern auch grandiose Landschaften vom St. Lorenz-Strom über den Saguenay-Fjord bis zur Gaspé-Halbinsel. Sie übernachten dabei in besonders schönen Hotels und Lodges, in Quebec natürlich Auberges genannt.

Höhepunkte

  • An der Steilküste der Gaspé-Halbinsel entlangfahren
  • Frankokanadisches Savoir-vivre erleben
  • In ausgewählten „Auberges“ übernachten
  • Belugas beobachten im Saguenay und im St. Lorenz
  • Lebenswerte Städte erkunden: Montreal und Quebec City

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.06.2019 28.09.2019 ab 1490 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 890 EUR

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise Montreal

    Individuelle Anreise in die vibrierende frankokanadische Metropole Montreal und Übernahme Ihres Mietwagens. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Montreal – Quebec City

    Für den Vormittag ist eine Bootsfahrt auf dem St.-Lorenz-Strom für Sie geplant. So können Sie noch eine weitere Facette dieser vielseitigen Stadt kennenlernen. Anschließend fahren Sie parallel zum Strom bis nach Quebec City. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 260 km).

  • 3. Tag: Quebec City

    Quebec City ist mit einer Stadtmauer in Nordamerika einzigartig. Bummeln Sie durch die Gassen und genießen Sie den fantastischen Ausblick von der Terrasse Dufferin auf das Chateau Frontenac und den St.-Lorenz-Strom. Übernachtung wie am Vortag.

  • 4. Tag: Quebec City – Rivière-du-Loup

    Am majestätischen Strom entlang führt die Fahrt nach Rivière-du-Loup. Die historische Stadt mit vielen Gebäuden aus dem frühen 19. bis 20. Jahrhundert thront über dem Fluss. Die Aussicht geht hinüber bis zu den fünf Inseln Les Pèlerins, Heimat Tausender Seevögel. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 210 km).

  • 5. Tag: Rivère-du-Loup – Baie des Chaleurs

    Sie durchqueren den Westteil der Gaspé-Halbinsel und erreichen deren Südküste an der Baie des Chaleurs, die Jacques Cartiers bereits 1534 entdeckte. Noch heute ist die Bucht ein bevorzugter Fischgrund, an dem viele Fischerdörfer der hier Akadier genannten französischsprachigen Siedler liegen. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 300 km).

  • 6. Tag: Baie des Chaleurs – Percé

    Über das Cap de l‘Ender, das „Höllenkap“, fahren Sie bis an die Spitze der Gaspé-Halbinsel. Von dem kleinen Fischerort L‘Anse-à-Beaufils haben Sie einen prächtigen Blick auf die Bucht und den berühmten Felsen von Percé. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 250 km).

  • 7. Tag: Percé

    Nutzen Sie diesen Tag, um die herrliche Atmosphäre und die wunderbare Umgebung von Percé zu erleben. Ein Spaziergang am Ufer, eine Bootsfahrt zu den Vogelkolonien und sogar der Besuch eines Sommertheaters sind möglich. Übernachtung wie am Vortag.

  • 8. Tag: Percé – Parc de la Gaspésie

    Eine Panoramastraße führt entlang der Steilküste der Gaspé-Halbinsel. Forillon-Nationalpark, der ikonische Pointe-au-Pere-Leuchtturm und die Klippen am Cap-des-Rosiers bieten zahlreiche Fotomotive. Im Herzen der Halbinsel liegt abseits der Küste der Gaspé-Park, der Ihr heutiges Tagesziel ist. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 240 km).

  • 9. Tag: Parc de la Gaspésie

    Über 1000 m steigen die Berggipfel der Gaspésie im Park hinauf und bieten den einzigen Lebensraum in Quebec, der sowohl Karibus als auch Elchen und Weißwedelhirschen eine Heimat bietet. 140 km Wanderwege stehen dem Besucher zur Verfügung, auch Kanufahren oder Mountainbiking ist möglich. Übernachtung wie am Vortag.

  • 10. Tag: Parc de la Gaspésie – Tadoussac

    Per Fähre verlassen Sie heute die Gaspé-Halbinsel (Fährticket exklusive) und überqueren den St.-Lorenz-Strom. Dieser ist hier schon so breit, dass die Fahrt ans Nordufer bei Baie Comeau fast zweieinhalb Stunden dauert. Oft sieht man hier im Mündungsgebiet des Stroms Wale wie z.B. die weißen Belugas. Auf der Nordseite geht die wunderschöne Etappe am Strom entlang weiter bis Tadoussac. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 300 km).

  • 11. Tag: Tadoussac – Saguenay

    Heute haben Sie Zeit, die herrliche Landschaft am Saguenay zu erkunden. Der Fluss wird auf Grund seiner steilen Ufer oft als Fjord bezeichnet. Von den umliegenden Bergen im Saguenay-Provinzpark kann man fantastische Aussichten genießen und manchmal sogar Belugawale sehen, die vom St. -Lorenz-Strom in den Saguenay hinaufschwimmen. Übernachtung im Hotel.

  • 12. Tag: Saguenay – Lac St. Jean

    Tief im Herzen Frankokanadas liegt der Lac St. Jean. Im Norden findet man Badestrände, im Süden historische Ortschaften wie Val-Jalbert und im Westen reißende Flüsse und nordische Natur wie im sehenswerten Zoo Sauvage, dem „wilden Zoo“ in Saint-Félicien. Übernachtung im Hotel. Fahrstrecke ca. 130 km).

  • 13. Tag: Lac St. Jean – Saint-Alexis-des-Monts

    Weite Wälder soweit das Auge reicht, zahlreiche Seen und der Mauricie-Fluss begleiten Sie auf der Fahrt nach Süden. Über den Mauricie-Nationalpark geht es in die Region Lanaudière. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 280 km).

  • 14. Tag: Saint-Alexis-des-Monts

    Ein Tag zum Genießen in schönster kanadischer Natur. Gehen Sie Kanu fahren, wandern oder nutzen Sie einfach die Annehmlichkeiten Ihres Hotels für einen Ruhetag. Übernachtung wie am Vortag.

  • 15. Tag: Saint-Alexis-des-Monts – Montreal

    Rückfahrt nach Montreal und Rückgabe Ihres Mietwagens. (Fahrstrecke ca. 150 km). Individuelle Heim- oder Weiterreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Montreal

  • 14 Tage Mietwagen der Kategorie Intermediate inkl. unbegrenzter Freikilometer, Vollkasko- (1500 CA$ Selbstbehalt) und Haftpflichtversicherung (1 Mio CA$) plus Zusatzhaftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. 1 Mio. €)
  • Selbstbehaltausschlussversicherung
  • Reiseliteratur
  • 14 Ü: Hotel im DZ

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Fährfahrt über den St. Lorenz (ca. 130 CAN$); nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Benzinkosten, Parkgebühren; eTA-Registrierung (ca. 7 CA$); NP-Gebühren, optionale Ausflüge, Eintritte; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • An der Steilküste der Gaspé-Halbinsel entlangfahren
  • Frankokanadisches Savoir-vivre erleben
  • In ausgewählten „Auberges“ übernachten
  • Belugas beobachten im Saguenay und im St. Lorenz
  • Lebenswerte Städte erkunden: Montreal und Quebec City

Hinweise

Für die Anmietung des Fahrzeuges sind eine Kreditkarte und ein gültiger Führerschein notwendig.

Tägliche Abreise möglich. Individueller Reiseverlauf, andere Mietwagenkategorien und einfachere Hotelkategorien gegen Preisänderung auf Anfrage möglich.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.