Peru | Amazonas

In der Kulturzone im Manu-Nationalpark (UNESCO)

Natur erleben

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 690 EUR
Dauer 4 Tage
Teilnehmer ab 3
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode PERMAK

Entdecken Sie auf einzigartigen Touren durch den dichten Primärurwald die Naturreservate Manu Blanquillo und Maquisapayoj und bekommen Sie einen faszinierenden Einblick in eines der artenreichsten tropischen Ökosysteme. Bei ausgiebigen Bootstouren und Wanderungen können Sie die hier lebenden Riesenotter aufspüren und an den besten Ara-Salzlecken Aras, Papageien und Sittiche beobachten und nachts Tapire und andere Säugetierarten erspähen. Abgerundet werden die Touren mit Ausflügen in den mystischen Nebelwald auf der Suche nach dem farbenprächtigen Felsenhahn.

Höhepunkte

  • Kurztour in zwei spannende Ökosysteme
  • Faszinierende Tierbeobachtungen an Salzlecken

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2020 31.12.2020 auf Anfrage Privattour Anfragen
22.02.2020 25.02.2020 ab 690 EUR Anfragen
07.03.2020 10.03.2020 ab 690 EUR Anfragen
14.03.2020 17.03.2020 ab 690 EUR Anfragen
21.03.2020 24.03.2020 ab 690 EUR Anfragen
28.03.2020 31.03.2020 ab 690 EUR Anfragen
04.04.2020 07.04.2020 ab 690 EUR Anfragen
11.04.2020 14.04.2020 ab 690 EUR Anfragen
18.04.2020 21.04.2020 ab 690 EUR Anfragen
25.04.2020 28.04.2020 ab 690 EUR Anfragen
27.04.2020 30.04.2020 ab 690 EUR Anfragen
02.05.2020 05.05.2020 ab 690 EUR Anfragen
09.05.2020 12.05.2020 ab 690 EUR Anfragen
16.05.2020 19.05.2020 ab 690 EUR Anfragen
23.05.2020 26.05.2020 ab 690 EUR Anfragen
30.05.2020 02.06.2020 ab 690 EUR Anfragen
06.06.2020 09.06.2020 ab 690 EUR Anfragen
09.06.2020 12.06.2020 ab 690 EUR Anfragen
13.06.2020 16.06.2020 ab 690 EUR Anfragen
20.06.2020 23.06.2020 ab 690 EUR Anfragen
27.06.2020 30.06.2020 ab 690 EUR Anfragen
04.07.2020 07.07.2020 ab 690 EUR Anfragen
11.07.2020 14.07.2020 ab 690 EUR Anfragen
18.07.2020 21.07.2020 ab 690 EUR Anfragen
25.07.2020 28.07.2020 ab 690 EUR Anfragen
01.08.2020 04.08.2020 ab 690 EUR Anfragen
08.08.2020 11.08.2020 ab 690 EUR Anfragen
15.08.2020 18.08.2020 ab 690 EUR Anfragen
22.08.2020 25.08.2020 ab 690 EUR Anfragen
29.08.2020 01.09.2020 ab 690 EUR Anfragen
05.09.2020 08.09.2020 ab 690 EUR Anfragen
12.09.2020 15.09.2020 ab 690 EUR Anfragen
19.09.2020 22.09.2020 ab 690 EUR Anfragen
26.09.2020 29.09.2020 ab 690 EUR Anfragen
03.10.2020 06.10.2020 ab 690 EUR Anfragen
10.10.2020 13.10.2020 ab 690 EUR Anfragen
17.10.2020 20.10.2020 ab 690 EUR Anfragen
24.10.2020 27.10.2020 ab 690 EUR Anfragen
31.10.2020 03.11.2020 ab 690 EUR Anfragen
01.11.2020 04.11.2020 ab 690 EUR Anfragen
07.11.2020 10.11.2020 ab 690 EUR Anfragen
14.11.2020 17.11.2020 ab 690 EUR Anfragen
21.11.2020 24.11.2020 ab 690 EUR Anfragen
28.11.2020 01.12.2020 ab 690 EUR Anfragen
05.12.2020 08.12.2020 ab 690 EUR Anfragen
12.12.2020 15.12.2020 ab 690 EUR Anfragen
19.12.2020 22.12.2020 ab 690 EUR Anfragen
26.12.2020 29.12.2020 ab 690 EUR Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag ab 140 EUR
Upgrade Amazonia Lodge (Zimmer mit Privatbad) ab 25 EUR

Reiseverlauf

  • Wollaffe

    1. Tag: Cusco – Nebelwald – Bamboo Lodge 1×(M/A)

    Sie beginnen Ihre Fahrt von Cusco aus mit dem privaten Minibus hinauf in die Hochgebirgsregion der Anden auf 4000 m. Nach einem kurzen Stop in Ninamarca, wo Sie einen prä-Inka Friedhof besuchen, und im Kolonialort Paucartambo, geht es den Andenostabhang hinab zum Nebelwald mit seiner üppigen Vegetation (Farne, Orchideen, Bromelien etc.) bis hin zum Tiefland-Regenwald. Sie werden atemberaubende Anblicke der Anden genießen und können Tiere beobachten, so z.B. farbenfrohe Tangaren, Kolibris, Quetzals und mit etwas Glück die ersten Affen, wie z.B. Wollaffen. Am Nachmittag beobachten Sie von einer getarnten Plattform aus den farbenprächtigen Andenfelsenhahn, Gallito de las Rocas, beim Balzen. Übernachtung in der Bamboo Lodge.

  • Eisvogel

    2. Tag: Bamboo Lodge – Amazonia Lodge 1×(F/M/A)

    Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie noch ca. 1 h per Minibus bis zum kleinen Hafen in Atalaya, auf 600 m. Hier gehen Sie an Bord eines motorisierten 15 m – Kanus, mit dem Sie ca. 30 min. den Rio Alto Madre de Dios hinabfahren. Während der Fahrt haben Sie Gelegenheit Tiere an den felsigen Ufern des Flusses zu sehen, wie z.B. Salomon-Reiher, Eisvögel, Geier und einige der 13 Affenarten, die in Manu leben. Sie erreichen die Amazonia Lodge, eine alte Hacienda die von 300 ha Primärwald umgeben ist. Am Nachmittag erkunden Sie einige Wege in der Nähe der Lodge und besuchen den Machuwasi See (Vogelbeobachtung). Abends gehen Sie auf eine Nachtwanderung, um nachtaktive Tiere zu sehen oder Sie können alternativ Kaimane am Fluss beobachten. Übernachtung in der Amazonia Lodge.

  • Papageienlecke

    3. Tag: Papageien-Salzlecke – Regenwaldwanderung 1×(F/M/A)

    Sehr früh am Morgen machen Sie sich auf zur Papageienlecke weiter flussabwärts. Hier können Sie mit etwas Glück Papageien, Sittiche und kleine Aras (den Rotbugara und den seltenen Blaukopfara) beobachten, die an die Lecke kommen, um die mineralhaltige Erde zu essen, die sie für ihre Verdauung benötigen. Nach dem Schauspiel frühstücken Sie in der Lodge. Anschließend erwandern Sie einige Wege. z.B. zu einem großen Kapokbaum und Sie können auf den Aussichtsturm steigen, um den Blick über den Fluss zu genießen. Am Abend unternehmen Sie wieder eine Nachtwanderung um Frösche, Insekten, Schlangen etc. zu beobachten. Übernachtung wie am Vortag.

  • Tropische Andenvegation mit Bartflechten und Bromelien

    4. Tag: Amazonia Lodge – Cusco 1×(F/M)

    Nach dem Frühstück fahren Sie per Boot nach Atalaya zurück und beginnen mit der Rückfahrt nach Cusco. Die Strasse führt Sie durch den Nebelwald, wo Sie noch einmal Vögel, Affen und andere Tiere beobachten können. Schließlich erreichen Sie wieder die Anden und treffen am späten Nachmittag in Cusco ein. Transfer zu Ihrem Hotel (nicht inklusive).

Enthaltene Leistungen ab/an Cusco

  • Englisch sprechende, naturkundliche Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten im Gruppenservice
  • Koch und Kochutensilien
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 3 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 3×F, 4×M, 3×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; Fernglas; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Kurztour in zwei spannende Ökosysteme
  • Faszinierende Tierbeobachtungen an Salzlecken

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.​​​​

Anforderungen

Bitte stellen Sie sich auf lange Fahrtstrecken sowie heißes, feuchtes Klima ein (besonders in der Regenzeit November bis März).

Zusatzinformationen

Diese Reise ist auf Anfrage auch als 3- oder 5-Tages-Tour buchbar.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.