Tansania

Fly-in-Safari Deluxe Tarangire, Ngorongoro, Serengeti

Luxussafari

Ihr Reisespezialist

Preis pro Person ab 5190 EUR
Dauer 9 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode TANSAC

Diese luxuriöse Flugsafari kombiniert drei der bekanntesten und schönsten Tierschutzgebiete im Norden Tansanias: Sie erleben Afrikas wilde Tiere auf Safari in der Serengeti, im Tarangire-Nationalpark und im Ngorongoro-Krater, seit 1978 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Staunen Sie über mächtige Baobabs, Elefantenherden und die einmalige Wilddichte im Ngorongoro-Krater. Anschließend heben Sie ab, um im Buschflieger den berühmtesten Nationalpark der Erde anzusteuern. In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne – immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser. Sie sind im Buschflugzeug von Park zu Park unterwegs und genießen perfekte Aussichten auf die wilden Landschaften. Als Verlängerung bieten sich Sansibars kleine Schwesterinseln Mafia oder Pemba Island an.

Holen Sie sich doch schon mal einen ersten Vorgeschmack dieser Reise durch ein Video:
Sanctuary Retreats Camps & Lodges

Höhepunkte

  • Die Big 5 im Tarangire NP, Serengeti NP und im Ngorongoro-Krater
  • Im Buschflugzeug über die Savanne
  • Übernachtung in exklusiven, luxuriösen Lodges & Safari Camps
  • Optionale Verlängerung auf Sansibar, Mafia oder Pemba

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.11.2019 20.12.2019 ab 5490 EUR Anfragen
20.12.2019 06.01.2020 ab 5940 EUR Anfragen
2020
07.01.2020 31.03.2020 ab 5190 EUR Anfragen
01.06.2020 31.10.2020 ab 6290 EUR Anfragen
01.11.2020 20.12.2020 ab 5590 EUR Anfragen
20.12.2020 06.01.2021 ab 6090 EUR Anfragen
2021
07.01.2021 31.03.2021 ab 5190 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 690 EUR

Reiseverlauf

  • Arusha Coffee Lodge

    1. Tag: Ankunft

    Individuelle Anreise zum Kilimanjaro Airport. Willkommen in Afrika! Sie werden abgeholt und zu Ihrer komfortablen Lodge gebracht. Übernachtung in der Arusha Coffee Lodge.

    Arusha Coffee Lodge, Elewana Collection
  • Swala Camp Aussen

    2.–3. Tag: Safari im Tarangire-Nationalpark 2×(F/M/A)

    Sie werden abgeholt und zum Flughafen Arusha gebracht für den kurzen Flug mitten in den Tarangire Nationalpark. Hier sind vor allem große Herden von Elefanten zu finden, aber auch Kudu-Antilopen, Gnus, Geparden, Leoparden und Löwen. Riesige Baobabs (Affenbrotbäume) prägen das Landschaftsbild. Am Nachmittag des ersten Tages sowie am nächsten Tag je ein Mal morgens und nachmittags stehen ausgedehnte Pirschfahrten auf dem Programm (gemeinsam mit anderen Gästen des Camps). 2 Übernachtungen im Sanctuary Swala Camp.

    Sanctuary Swala Camp
  • Ngorongoro Crater Camp Zelt innen

    4. Tag: Flug ins Hochland am Ngorongoro-Krater 1×(F/M/A)

    Transfer zur Kuro-Flugpiste und Flug per Kleinflugzeug ins Hochland zum Ngorongoro-Krater. Aus der Luft können Sie den Manyara-See unterhalb der Abbruchkante des Ostafrikanischen Grabenbruchs sehen. Es geht weiter zum atemberaubenden, welttberühmten Ngorongoro-Krater. Übernachtung im Sanctuary Ngorongoro Crater Camp, das ganz in der Nähe des Kraterrandes liegt.

    Sanctuary Ngorongoro Crater Camp
  • Ngorongoro Crater Camp

    5. Tag: Safari im Ngorongoro-Krater 1×(F/M (LB)/A)

    Durch die perfekte Ausgangslage Ihres Camps nahe der Zufahrt zum Krater können Sie heute zu den ersten gehören, die die kühlen, ruhigen Morgenstunden am Kraterboden genießen. Auf Ihrer Pirschfahrt (gemeinsam mit anderen Gästen des Camps) beobachten Sie Herden von Zebras und Gnus, die durch das 259 Quadratkilometer große Areal aus Steppe, Seen und Buschland ziehen. Auch Nashörner, Flusspferde, Elefanten, Löwen und Geparden können gesichtet werden. Übernachtung wie am Vortag.

  • Serengeti Migration Camp Zelt innen

    6. Tag: Panoramaflug in die Serengeti 1×(F/M (LB)/A)

    Sie werden wieder zur Flugpiste gebracht für den Flug im Kleinflugzeug in die Serengeti. Der wohl berühmteste Nationalpark der Welt erstreckt sich über fast 15.000 km². Die bekannten „Big Five" werden Sie hier während der Pirschfahrten mit großer Wahrscheinlichkeit zu Gesicht bekommen. Die Pirschfahrten werden für die Gäste gemeinsam in offenen Geländefahrzeugen durchgeführt (Exklusivnutzung gegen Aufpreis). Übernachtung im Sanctuary Kichakani Camp.

    Sanctuary Kichakani Serengeti Camp
  • Serengeti Migration

    7.–8. Tag: Safaris in der Serengeti 2×(F/M (LB)/A)

    Die beiden Tage stehen Ihnen gänzlich zur Verfügung, um die Serengeti und all ihre Naturschätze zu erkunden. Vormittags und nachmittags sind Sie wieder mit dem Safarifahrzeug unterwegs (gemeinsam mit anderen Gästen des Camps). Zwei Übernachtungen wie am Vortag.

  • 9. Tag: Rückflug nach Arusha 1×F

    Morgens unternehmen Sie eine letzte Pirschfahrt in der Serengeti und fliegen dann per Kleinflugzeug zurück nach Arusha. Ende der Safari oder Beginn eines Anschlussprogramms.

Hinweis: Die Ausflüge an den Tagen 1, 2 bis 3, 4, 5, 6, 7 bis 8 und 9 werden nicht exklusiv für DIAMIR-Gäste durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Enthaltene Leistungen ab Kilimanjaro Airport/an Dar es Salaam

  • Safaris im Geländefahrzeug mit wechselnden Englisch sprechenden Guides und Fahrern
  • Alle Inlandsflüge im Kleinflugzeug
  • Alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • Alle Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 1.8.19)
  • In den Safari Camps: alkoholfreie und lokale alkoholische Getränke wie Bier und Hauswein (außer Premium-Marken und Sekt/Champagner)
  • Wäscheservice
  • 7 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • 1 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 8×F, 3×M, 4×M (LB), 7×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/ Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 50 US$); ggf. Flughafengebühren im Reiseland; optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Die Big 5 im Tarangire NP, Serengeti NP und im Ngorongoro-Krater
  • Im Buschflugzeug über die Savanne
  • Übernachtung in exklusiven, luxuriösen Lodges & Safari Camps
  • Optionale Verlängerung auf Sansibar, Mafia oder Pemba

Hinweise

Eine Verlängerung der Reise ist möglich, Preise auf Anfrage. Sollten Unterkünfte zu Hochsaisonterminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie.

Anforderungen

Bei Flügen mit Kleinflugzeugen beträgt die Gesamt-Freigepäckgrenze nur 15 kg p.P. inkl. Handgepäck. Aufgrund des begrenzten Stauraumes können keine Hartschalenkoffer befördert werden. Wählen Sie daher unbedingt ein „weiches“ Gepäckstück, z.B. eine Reisetasche.

Zusatzinformationen

Die Unterkünfte sind im April und Mai geschlossen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Passende Reisevorträge zu Ihrem Reiseziel finden Sie hier.

Reiseberichte