USA | Südstaaten

Die Magie des Südens

Mietwagenrundreise

Ihre Reisespezialistin

Marion Graham

Marion Graham

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 1390 EUR
Dauer 15 Tage
Teilnehmer ab 1
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode USACARS3

Von Atlanta aus reisen Sie durch das Herz der Südstaaten, von der Küste mit Charleston und Savannah bis zum Mississippi River und nach New Orleans. Erleben Sie den ganzen Charme der Südstaaten, ihre Wärme, ihr Flair, ihre Architektur und ihre Musik. Die älteste Stadt der USA, St. Augustine, steht ebenso auf dem Programm wie der meistbesuchte Nationalpark der USA: die Great Smoky Mountains in den Appalachen. Country-Musik in Nashville, Blues in Memphis und Jazz in New Orleans – die Bewohner der Südstaaten sind auch sehr musikalisch! Die Geschichte hat ihre Spuren hinterlassen: Die Antebellum-Zeit vor dem großen Bürgerkrieg zeigt sich noch in eindrucksvollen Plantagenhäusern und in vielen Städten von Natchez bis Charleston, während sich die modernen Südstaaten vor allem in der Metropole Atlanta erleben lassen.

Höhepunkte

  • Kulturreise durch den alten Süden der USA
  • Musik erleben von Country zu Jazz und Blues
  • Ol' Man River von New Orleans nach Memphis
  • Charmante Städte und Antebellum-Plantagen
  • Natur im Great-Smoky-Mountains-Nationalpark

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.03.2019 31.10.2019 ab 1390 EUR Anfragen

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 850 EUR
Aufpreis Superior Hotels auf Anfrage
EZ-Zuschlag auf Anfrage

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Atlanta

    Individuelle Anreise nach Atlanta und Übernahme Ihres Mietwagens. Übernachtung im Hotel.

  • 2. Tag: Atlanta

    Unternehmen Sie eine Studio-Tour beim Nachrichtensender CNN oder besuchen Sie die World of Coca-Cola (jeweils optional). Beide Unternehmen haben ihren Sitz in Atlanta. Wenn es Sie mehr in die Natur zieht: Im nahen Stone Mountain Park kommen Sie auf Ihre Kosten. Übernachtung wie am Vortag.

  • 3. Tag: Atlanta – Charleston

    Sehenswerte typische Südstaaten-Kleinstädte finden Sie auf der heutigen Etappe, vor allem entlang des Antebellum Trails. Madison wurde sogar mehrfach als schönste Kleinstadt der USA ausgezeichnet. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 490 km).

  • 4. Tag: Charleston

    Charleston ist die Stadt, die als Inbegriff der Südstaaten gilt. Hier begann 1861 auch der amerikanische Bürgerkrieg. Die Straßen sind gesäumt von Antebellum-Häusern und in der nahen Umgebung befinden sich mehrere bekannte Plantagen. Übernachtung wie am Vortag.

  • 5. Tag: Charleston – Savannah

    Vielleicht reizt Sie ein Abstecher auf eine der vorgelagerten Inseln wie etwa Hilton Head Island. Oder Sie besuchen unterwegs das hübsche Beaufort. Savannahs Altstadt ist von vielen schönen schattigen Plätzen unverwechselbar gekennzeichnet, die bekannt geworden ist durch den Film „Forrest Gump“. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 170 km).

  • 6. Tag: Savannah – Tallahassee

    Quer durch Georgia reisen Sie in die kleine Hauptstadt von Florida – Tallahassee. Im Okefenokee-Sumpf können Sie unterwegs vielleicht eine Kanutour unternehmen. Ganz in der Nähe von Tallahassee befinden sich die Wakulla Springs, Drehort des ersten Tarzan-Films. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 430 km).

  • 7. Tag: Tallahassee – New Orleans

    Heute erwartet Sie eine längere Etappe durch Alabama und Mississippi bis nach New Orleans, the „Big Easy“, der Stadt, die nach dem Wirbelsturm Katrina längst wieder ihren alten Charme versprüht. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 630 km).

  • 8. Tag: New Orleans

    Bummeln Sie durch das berühmte French Quarter, fahren Sie mit der Straßenbahn zur „Endstation Sehnsucht“ in den Garden District und unternehmen Sie einen Schiffsausflug auf dem Mississippi. Auch das Nachtleben in New Orleans mit zahlreichen Blues- und Jazzkneipen ist einzigartig. Übernachtung wie am Vortag.

  • 9. Tag: New Orleans – Vicksburg

    Vicksburg lockt vor allem historisch interessierte Besucher. Der National Military Park veranschaulicht die wichtige Rolle, die die Stadt im amerikanischen Bürgerkrieg spielte. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 340 km).

  • 10. Tag: Vicksburg – Memphis

    Clarksdale und Greenwood sind Musikliebhabern ein Begriff, aber natürlich vor allem Memphis. In der Stadt am Mississippi kann man nicht nur Elvis‘ Graceland besichtigen, sondern auch in vielen Blueskneipen entlang der Beale Street die besondere Atmosphäre genießen. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 410 km).

  • 11. Tag: Memphis – Nashville

    Weiterfahrt nach Nashville, dem Zentrum der amerikanischen Musikindustrie, besonders natürlich der Country-Musik. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 340 km).

  • 12. Tag: Nashville

    In Nashville dreht sich alles um Musik. Besuchen Sie die Grand Ole Opry oder einen der vielen Saloons am Cumberland River. Übernachtung wie am Vortag.

  • 13. Tag: Nashville – Asheville

    Sie durchqueren heute Amerikas meistbesuchten Nationalpark: Die Great Smoky Mountains. Das imposante Biltmore Estate ist die bekannteste Sehenswürdigkeit in Asheville. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 540 km).

  • 14. Tag: Asheville – Atlanta

    Durch die südlichen Appalachen reisen Sie zurück nach Atlanta. Vielleicht reizt Sie eine River-Rafting-Tour auf dem Chattooga-River in South Carolina oder ein Besuch am Startpunkt des Appalachian Trail. Übernachtung im Hotel. (Fahrstrecke ca. 330 km).

  • 15. Tag: Abreise

    Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen und individuelle Heim- oder Weiterreise.

Enthaltene Leistungen ab/an Atlanta

  • 15 Tage Mietwagen der Kategorie Intermediate (Toyota Corrolla o.ä.) inkl. unbegrenzter Freimeilen, Vollkasko- und Haftpflichtversicherung (1 Mio US$) plus Zusatzhaftpflichtversicherung der HanseMerkur (Deckung max. 1 Mio €)
  • Reiseliteratur
  • 14 Ü: Hotel im DZ

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Benzinkosten, Parkgebühren; ESTA-Registrierung (ca. 14 US$); optionale Ausflüge, Eintritte, NP-Gebühren; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Kulturreise durch den alten Süden der USA
  • Musik erleben von Country zu Jazz und Blues
  • Ol' Man River von New Orleans nach Memphis
  • Charmante Städte und Antebellum-Plantagen
  • Natur im Great-Smoky-Mountains-Nationalpark

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Selbstfahrerreise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.